Lehrerbildung: Reflexion auf Augenhöhe! Eine Perspektive in Praxisphasen?

Dr. Martina Fach-Overhoff

Juli 2019: Dr. Martina Fach-Overhoff vom WBC-Cologne e. V.: Veröffentlichung 2019 zur Lehrerbildung: „Reflexion auf Augenhöhe! Eine Perspektive in Praxisphasen?“

Die Veröffentlichung von WBC-Mitglied Dr. Martina Fach-Overhoff „Reflexion auf Augenhöhe! Eine Perspektive in Praxisphasen?“ bezieht sich auf den gleichnamigen Workshop zur Forschungstagung an der Bergischen Universität Wuppertahl, der im Rahmen des Projekts „Kohärenz in der Lehrerbildung“ vom 21. September 2017. Er greift inhaltlich mit der Reflexionskompetenz als Befähigung zum theoriegeleiteten Nachdenken über die Praxis eine der Kernkompetenzen und gemeinsamen Aufgaben der Praxiselemente in den lehramtsbezogenen Studiengängen in NRW (MSW 2012) auf. Durch Reflexionsangebote in der Lehrerbildung kann u.a. eine Einschätzung des eigenen Lernfortschritts ermöglicht werden. Es gilt insbesondere herauszufinden, inwieweit man Leitfäden und Richtlinien zur Erhöhung der Qualität für Reflexionskompetenz entwickeln kann, die eine fortschreitende Theorie-Praxis-Verzahnung darstellen können.

Seite 354 – Einführung
Seite 354 – Reflexion in der universitären Lehrerbildung – Übersicht und Fragestellung
Seite 355 – Methodik und Auswahl der Reflexionselemente für den Workshop
Seite 360 – Darstellung ausgewählter Ergebnisse aus dem Workshop
Seite 362 – Diskussion und Reflexionsangebot

Den Beitrag von Dr. Martina Fach-Overhoff finden Sie hier als PDF …

Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung – Bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven

Zu bestellen beim:
Verlag Julius Klinkhardt
2019
Hrg: Maria Degeling, Nadine Franken, Stefan Freund, Silvia Greiten, Daniela Neuhaus, Judith Schellenbach
ISBN: 9783781557451
486 Seiten