Achtsame Kommunikation

Start: 23. November 2018 (Fr) - 25. November 2018 (So)
18:00 - 17:30 Uhr

„Eine achtsamen Kommunikation zu entwickeln –sowohl mit mir selbst auch mit meiner Umwelt – hat mir geholfen, meine Beziehungen selbstbewusster zu gestalten – das möchte ich mit diesem Seminar auch anderen ermöglichen.“

Emphatischer Umgang mit mir selbst – eine persönliche Grundhaltung mit Folgen

Achtsame Kommunikation beginnt bereits mit dem eigenen inneren Dialog. Ständig sprechen wir im Geiste mit uns selbst. Wir kommentieren unseren Alltag und unser Verhalten, entwickeln Ideen und Wünsche oder planen die nächste Einkaufsliste. Diese innere Stimme hilft uns also, den Alltag und unsere Beziehungen zu organisieren und zu pflegen. Sie möchte uns unterstützen, ein gutes Leben zu führen, innige Beziehungen zu haben und uns stark zu fühlen. Doch immer wieder treffe ich auf Menschen, deren innere Stimme nicht sehr wohlwollend und hilfreich ist, sondern ganz im Gegenteil harsch kritisiert und allzu strenge Maßstäbe ansetzt. Wie Sie mit sich selbst im Gespräch sind, wirkt allerdings auch auf die Kommunikation mit anderen Menschen. Deshalb setzt das Seminar „Achtsame Kommunikation“ bereits hier an: bei Ihrem eigenen inneren Dialog.

Sie modellieren sich eine Stimme, die Sie gerne hören und üben, sich konstruktiv selbst zu unterstützen, statt demotivierend nur die Fehler zu sehen. So entwickeln Sie von innen heraus einen achtsamen Umgang mit sich selbst und können diesen auch mit anderen Menschen pflegen.

Zielgerichtete Kommunikation mit Herz und Verstand

Eine gute Gesprächsführung bedeutet, die eigene Anliegen verständlich auszudrücken und mit den Aussagen Ihrer Gesprächspartner angemessen umzugehen. Als Basis dient der neu erlernte eigene achtsame Umgang mit sich selbst, denn Sie werden klarer wissen, was Ihnen wichtig ist. Jetzt heißt es, die richtigen Worte zu finden und die Reaktionen und Antworten der anderen Menschen richtig zu verstehen. Dabei können die richtigen Fragen an den richtigen Stellen helfen. Durch die Ideen Marshall Rosenbergs und seiner Methode der „Gewaltfreien Kommunikation“, erhalten Sie im zweiten Teil des Seminars „Achtsame Kommunikation“ erhalten Sie eine Art Werkzeugkoffer, um empathische und konstruktive Gespräche zu führen. Sie erfahren, warum es wichtig ist, die Beziehung zu einem Gesprächspartner jederzeit aufrecht zu erhalten und auch in Problemsituationen authentisch zu bleiben.

In vielen verschiedenen Übungen erproben Sie, welche Worte wirken und für Sie passen. So gestärkt, sollten Sie Konflikte besser lösen und Streitigkeiten verhindern können – für wertschätzende Begegnungen auf Augenhöhe.

Termin: 23. – 25.November 2018

Jeweils Freitag 18 – 20:30 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 17:30 Uhr

Preis: 288 €

Trainerin: Andrea Mergel

Infos und Anmeldung: Andrea Mergel, Tel: 0221 29892011, www.andreamergel.de

Einen Platz reservieren

Max. 20 Plätze verfügbar

288,00 €

captcha



Lade Karte ...

Ansicht auf Google-Maps mit Routenplaner

Veranstaltungsort

verte! Raum für Begegnung
Neusser Str. 455
50733 Köln
Deutschland