Veränderungsmanagement/Change Management für Betroffene

Dr. Jutta Jessenberger

Start: 22. Juni 2018 (Fr)
16:00 - 17:30 Uhr

„Das einzig Beständige ist der Wandel“, sagte schon Heraklit und dieser Satz ist heute immer noch so aktuell wie damals. Vielleicht wird er sogar täglich aktueller.

Unsere heutige (Arbeits-)Welt wird immer schneller, flexibler und komplexer: Die neue Generation SmartPhones wird bereits verkauft, dabei haben Sie noch nicht einmal die volle Funktionalität Ihres alten gemeistert, Ihr Kühlschrank bestellt – und bezahlt! – online die nächsten Lebensmittel und Dieselfahrzeuge werden abgeschafft und von selbstfahrenden (Elektro)Autos ersetzt. Im Arbeitsleben ändert sich die Arbeitsweise durch die Digitalisierung ebenso rasant wie im Privatleben. Großkonzerne und kleinere Betriebe fusionieren gefühlt jedes Jahr, strukturieren um oder stellen sich mit anderen Schwerpunkten auf.

Veränderungen sind heute einfach allgegenwärtig.

Wie gehen wir damit so um, dass sie uns nicht überwältigen? Dass wir nicht das Gefühl haben, nach Luft schnappen zu müssen, wenn die nächste Änderung um die Ecke kommt? Dass wir gelassen und entspannt, vielleicht sogar positiv gespannt der Zukunft entgegensehen können?

In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick, was Sie tun können, wenn Sie von Veränderungen betroffen sind:

  • Wie Sie mit Veränderungen umgehen können,
  • wo Ihre Wahlmöglichkeiten und Freiheiten sind und
  • wie Sie sich Ihren Handlungsspielraum erhalten, wenn andere neue Rahmenbedingungen etablieren.

Einen Platz reservieren

Max. 10 Plätze verfügbar

Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.


Lade Karte ...

Ansicht auf Google-Maps mit Routenplaner

Veranstaltungsort

Friesenplatz Köln
Friesenplatz
50672 Köln
Deutschland